Wir alle kennen und nutzen viele Programme und Apps auf unseren mobilen Geräten, um an Informationen zu gelangen, Einkäufe zu tätigen – oder aber auch, um kreativ und effektiv arbeiten zu können.

Als Design Studio bzw. – Agentur steht man oft vor der Aufgabe, diverse Prozesse während eines Projektes zu optimieren bzw. zu überwachen.

Hier an dieser Stelle möchten wir lediglich drei Tools vorstellen, mit denen wir arbeiten.

Natürlich nutzen wir viele weitere Programme und Apps, dies soll eine Art Mini-Einleitung werden, aus der wir womöglich eine ganze Serie machen werden.

 

Beginnen möchten wir mit der kreativen Vorarbeit, der Konzeption.

Oft möchte man sich im Vorfeld inspirieren lassen. Dazu kann man Suchmaschinen nutzen, in Büchern schmökern oder sich auf diversen „Inspirational Websites“ umschauen.

Eine Seite und ein Dienst, der zumindest zwei der genannten Punkte vereint, heißt: Niice.

Die Website www.niice.co bietet eine tolle Möglichkeit, nach Bildern zu suchen, denn sie filtern von diversen Quellen die Top-Resultate und zeigt diese dem User an.

Wir haben uns vor einiger Zeit als Beta-Tester von niice.co angemeldet und sind nun offiziell seit mehreren Woche in der Lage, einzelne Moodboards anzulegen. Ein klasse Feature ist die Möglichkeit, Leute zu diesen Moodboards einzuladen. Natürlich kann man auch einzelne Boards mit einem Klick teilen.

All das hat uns zu Anhängern dieser „Bildersuchmaschine“ gemacht. Hat man beispielsweise den Pin-It-Button von Pinterest noch im Browser integriert, kann man somit auch gleich einzelne Bilder und Fotos auf Pinterest veröffentlichen.

Unsere erste Empfehlung also:

niice-bildersuchmaschine

 

 

An zweiter Stelle möchten wir das Zeiterfassungs-Tool Toggl vorstellen:

In der kostenlosen Variante des Tools kann man ganz einfach Tasks benennen und die Zeit für die Arbeit an diesen stoppen. Zudem funktioniert die App auch im Browser – dort hat man auch Zugriff auf alle bisherigen „Toogls“.

In der Pro-Version (die App gibt es sowohl im App-Store als auch bei Google Play), kann man noch mehr Details zu den jeweiligen „Toggls“ eingeben.

Unsere zweite Empfehlung:

toggl_zeiterfassung

 

Abschließen möchten wir diese kurze Vorstellungsrunde mit OneNote von Microsoft:

Ein unschlagbares Tool, welches auch im Team benutzt werden kann. Notizen und noch viel mehr lösen das ewige Papierchaos ab.

one_note_notizen

Universell einsetzbar auf allen erdenklichen System ist dieses Tool fast schon ein Muss – selbstverständlich hat jeder so seine Lieblings-Apps und -Programme – darum geht es hier ja nicht.

Es ist vielmehr eine Art Best-Of-Radar Five Media.