Tag: sound design

Langsam aber sicher erweitern wir unser Studio-Equipment in Bezug auf Sound Design und Musikproduktion.

 

Radar Five Media arbeitet schon seit mehreren Jahren mit der Studio Software Ableton Live. Mittlerweile haben wir das zum Einsatz kommende Equipment erweitert: mit an Bord sind von nun an auch die kleinen, aber feinen analogen Synthesizer der Korg Volca Reihe: Korg Volca Bass und Korg Volca Beats.

Kommenden Monat werden wir auch mit Ableton Push arbeiten. Das rundet die „Grundausstattung“ zu einem zufrieden stellenden Niveau ab.
Ableton Live 9 als DAW. Native Instruments‘ Maschine MK2, das Novation Launchpad, Korg Volca Bass und Korg Volca Beats, Korg NanoKontrol2, ein Shure Mikrofon, ein Olympus Aufnahmegerät, ein Behringer Mixer, diverse VST-Plugins (FM8, Massive, uvm.) und eine Datenbank mit über 150 GB Sounds und Samples (ohne die selbstgebauten Beats, Loops und Sound-Effekte).

Auch dieses Jahr waren wir im Team von Regisseur Tom Siegmund bei dem 99Fire-Films Award 2017 als Sound Designer dabei.

Wir unterstützten das Projekt hinsichtlich Ton/Audio.

Hier sehen Sie das Resultat, welches zu den Awards eingereicht wurde:

Zusammen mit einem Freund haben wir von Radar Five Media ein neues Projekt ins Leben gerufen: ARUERIS.

Es werden Musik und Kunst als Ausdrucksform genutzt, um neue kreative Wege einzuschlagen. Momentan bauen wir die Webseite auf und füllen sie mit Inhalten.

Das Grundgerüst und Grundkonzept wurde bereits ausgearbeitet, es sind auch schon Songs entstanden, die wir auf Soundcloud hochgeladen haben.

Auf Beatport sind zwei Songs bereits veröffentlicht: bitte hier klicken.

Hier sehen Sie nun einen der ersten Teaser zu ARUERIS:

ARUERIS TEASER V1 from Radar Five Media on Vimeo.

Wir haben für den 99FIRE-FILMS AWARD 2016 zusammen mit dem Schauspieler und Regisseur Tom Siegmund einen Kurzfilm realisiert. Radar Five Media war bei diesem Projekt verantwortlich für das Sound Design und den Score.

all-day-long-still

 

Hier sehen Sie den Beitrag von „Tom von der Isar“:

 

Seit mehreren Jahren produzieren wir Musik für unterschiedliche Projekte (auch eigene Musikprojekte setzen wir regelmäßig um).

Neben der Produktion von Unterhaltungsmusik beschäftigen wir bei Radar Five Media uns auch mit Sound Design und der Produktion von kurzen Stücken für Imagefilme.

Dabei setzen wir auf unser Equipment, welches wir immer weiter ausbauen.

Die Software, die zum Einsatz kommt, ist vielfältig:

Für erste Arrangements benutzen wir Apple Logic Pro X.

„Gebaut“ wird die Musik anschließend in Ableton Live.

Mastering übernimmt Ableton Live und auch Adobe Audition.

Die Hardware, mit der wir arbeiten, muss sich nicht verstecken:

Native Instruments Maschine, das Novation Launchpad, das Midi-Interface Oxygen49 von M-Audio, das Axiom Air Mini, eine E-Gitarre von Marshall, Shure Mikrofone und ein Behringer USB-Mischpult bilden die Basis für das kreative Arbeiten mit Sounds.

Unter dem Pseudonym Fake Plastic Heads haben wir drei offizielle Alben veröffentlicht (auf unterschiedlichen Labels: Itchycoo Records, London – Setalight Records, Berlin und ADX Records, Rumänien).

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns. Über Feedback freuen wir uns.

fph studio_2

fph studio_3-2

fph studio_3-3

fph studio_3-5

fph studio_3

Wir möchten Ihnen hier eine Live Session präsentieren, die wir vor 2 Wochen eingespielt haben. Unser eigenes Sound/Musik Projekt wird noch dieses Jahr ein „Stage-Debut“ haben.

Die Live Session wurde mit diverser Hardware und der Software Ableton Live umgesetzt.

 

Wir produzieren seit 1998 Musik.
Über die Jahre hinweg kamen immer wieder neue Elemente hinzu, die wir genutzt haben, um unsere Stimmungen nach Aussen hin zu präsentieren.
Es ist nun, kurz vor dem neuen Jahr an der Zeit, Ihnen unser neues „Side-Project“ vorzustellen:

Das Projekt trägt den Namen Skitt Powdr. Der erste Demo-Song ist nun auf Soundcloud zu finden.
Hier bekommen Sie einen kleinen Vorgeschmack von dem, was alles im neuen Jahr auf der musikalischen Ebene passieren wird:

Schauen Sie hin und wieder auf das neue Soundcloud Profil, es werden bald weitere Produktionen folgen.

skitt powdr logo

Es war ein wahres Vergnügen, mit der Künstlerin Gabriella an einem Remix ihrer Cover Version von Nancy Sinatras Song „Bang Bang“ zu arbeiten.

gabriella_bang_bang_video

Die komplette EP gibt es bereits seit Freitag im iTunes Store.
Bitte auf das Cover klicken:

link zu iTunes

 

Hier sehen Sie das Video unseres Remixes:

Nach langer Zeit haben wir uns entschlossen, einen eigenen Soundcloud Account anzulegen.

Dort sind bereit komplett produzierte Songs zu hören – wir haben uns vorgenommen, in regelmäßigen Abständen, neue Produktionen online zu stellen.

Klicken Sie einfach auf das Bild, um zu unserem Account zu gelangen.

radar five media soundcloud account

 
Hier hören Sie unsere aktuelle Produktion: