R5M News


Mit Pinterest mehr Traffic für Ihre Webseite generieren

Viele Brands setzen mehr und mehr auf die Plattform Pinterest.

Pinterest an sich kann man als „Image-Sharing-Plaform“ definieren, allerdings steckt ein bisschen mehr dahinter, denn jeder Pin von einer externen Webseite setzt automatisch den Link (Backlink)  zu eben dieser Seite. Hier können also Unternehmen, Brands, Musiker, usw. gezielt ihre eigenen Webseiten und Landing Pages vermarkten. Durch das Anlegen sogenannter Boards, kann man diverse Inhalte sehr gut strukturieren und gezielt User auf bestimmte Inhalte aufmerksam machen.

Wichtig dabei sind auch die öffentlichen Gruppen, denen man beitreten kann. Hier ist der „Reach“, also die Reichweite der Pins umso höher, je mehr User in solch einer Gruppe aktiv sind. Darüber hinaus, können User mit dem Pin-It Button sehr einfach und unkompliziert, Inhalte aus dem WorldWideWeb in ihrem Account teilen.

Pinterest stellt zudem seit einiger Zeit auch die hauseigenen Analytics zur Verfügung.

Selbstverständlich ist ein Einstieg der eigenen Marke zeitintensiv, dennoch sollte diese Plattform nicht außer Acht gelassen werden.