Blog


Für die Bike Boutique in Bad Tölz haben wir ein neues Logo entworfen. Wir wurden darüber hinaus beauftragt, die komplette Corporate Identity anzupassen und den Onlineshop (Magento, E-Commerce-Lösung) auf eine neue Domain umzuziehen. Die neue Website wird von uns an die neue CI angepasst.

Das Projekt wird voraussichtlich Mitte Januar (2016) online gehen, dann teilen wir Ihnen auch die neue Domain mit.

[Update: nun ist die neue Seite online: www.bikeboutique-toelz.de]

Hier sehen Sie schon das neue, von uns entworfene Logo für den Kunden:

Bike Boutique Logo

Seit mehreren Jahren produzieren wir Musik für unterschiedliche Projekte (auch eigene Musikprojekte setzen wir regelmäßig um).

Neben der Produktion von Unterhaltungsmusik beschäftigen wir bei Radar Five Media uns auch mit Sound Design und der Produktion von kurzen Stücken für Imagefilme.

Dabei setzen wir auf unser Equipment, welches wir immer weiter ausbauen.

Die Software, die zum Einsatz kommt, ist vielfältig:

Für erste Arrangements benutzen wir Apple Logic Pro X.

„Gebaut“ wird die Musik anschließend in Ableton Live.

Mastering übernimmt Ableton Live und auch Adobe Audition.

Die Hardware, mit der wir arbeiten, muss sich nicht verstecken:

Native Instruments Maschine, das Novation Launchpad, das Midi-Interface Oxygen49 von M-Audio, das Axiom Air Mini, eine E-Gitarre von Marshall, Shure Mikrofone und ein Behringer USB-Mischpult bilden die Basis für das kreative Arbeiten mit Sounds.

Unter dem Pseudonym Fake Plastic Heads haben wir drei offizielle Alben veröffentlicht (auf unterschiedlichen Labels: Itchycoo Records, London – Setalight Records, Berlin und ADX Records, Rumänien).

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns. Über Feedback freuen wir uns.

fph studio_2

fph studio_3-2

fph studio_3-3

fph studio_3-5

fph studio_3

Radar Five Media ist auf mehreren Social Media Plattformen seit Jahren vertreten.
Wir möchten unser Know-How für Unternehmen einsetzen, die Ihre Social Media Kampagnen optimieren wollen.
Es geht hierbei nicht „nur“ um das Erarbeiten einer Social Media Strategie – ebenfalls berücksichtigt werden sollen Punkte wie: Social Reach, Content Awareness und Interaktionen/Social Engagement mit potenziellen Neukunden oder mit dem bestehenden Kundenstamm.

Wir konnten bereits erfolgreich Content-Kampagnen für Unternehmen leiten und über einige Jahre begleiten. Darüber hinaus waren wir mehrere Jahre Ansprechpartner im digitalen B2B Marketing.

Zögern Sie nicht, unser Kontaktformular zu nutzen, sollten Sie Fragen oder auch Anregungen haben.

Wir haben von der Filmwerkstatt Wagner den Auftrag bekommen, für einen Imagefilm, das Sound Design zu liefern.
Hierbei hatten wir freie Hand bei der Umsetzung und Gestaltung der Sound-Effekte.

Radar Five Media hat für den Unternehmens-Film ca. 20 individuelle Sounds generiert:

Sounds von Lichtschaltern, Blitzgeräten, Datenübertragungen, Mausklicks, Überblendungen, Zoom-ins, usw.

Wir haben auf r5m.org eine neue Seite erstellt, auf der Sie ausgewählte Sound-Beispiele und Musik-Produktionen finden werden (bitte hier klicken).

Die Seite werden wir nach und nach auch mit aktuellen Sound-Projekte, wie z.B. Mastering, Games Sound-Design und Musikproduktion für Bewegtbilder, befüllen.

Momentan sind dort kurze Teaser und vollständige Songs zu hören.

Desweiteren arbeiten wir seit geraumer Zeit auch als Remixer und bieten hierbei besondere Konditionen an.

Für eine anstehende U.S. Filmproduktion sind wir bereits in die engere Auswahl gekommen. Die kommenden Wochen werden wir Neuigkeiten diesbezüglich haben.

 

Am Dienstag, den 20.01.2015 ging die neue Webseite der Carpet Cleaner Bernhard Stumpf GmbH online.

Von dem Kunden haben wir vergangenes Jahr den Auftrag bekommen, ein Redesign der Webseite zu realisieren.

u.a. sollte ein Online-Shop in die Webpräsenz integriert werden.

Mit WordPress als CMS (Content Management System) und WooCommerce (als Shoplösung) haben wir dieses Projekt umgesetzt.

Hier sehen Sie den Screenshot der Startseite des neuen Internet-Auftritts:

carpet-cleaner-startseite

Bei R5M läuft der Fernseher nicht oft. Die Gründe hierfür können von Ihnen natürlich frei interpretiert werden; auf diese möchten wir hier nicht eingehen.

Dennoch, vor wenigen Minuten erblickten wir einen Werbeblock:

u.a. eine „smarte“ Werbung von RWE zum Thema: effizient Energie steuern, auch über das Smartphone.

Gezeigt wird eine Frau, die auf ihrem Smartphone (die Marke des Herstellers spielt hier keine Rolle) die Temperatur für ihr Wohnzimmer von ca. 18° Celsius auf 20° Celsius erhöht.

Soweit ist das eine tolle Sache.

( Jetzt bedenken wir kurz die aktuelle Jahreszeit ) – Nach einem harten Schnitt wird die komplette Familie im „heimeligen“ Wohnzimmer gezeigt. Soweit, so gut.

Nur: das riesige Panorama-Fenster zeigt eine spät-frühlinghafte bzw. früh-herbstliche „Atmosphäre“. Da fragen wir uns: hätte man den Clip nicht mit ein bisschen Schnee im Hintergrund filmen können? War das im Zeitplan nicht berücksichtigt? Musste der Dreh beispielsweise im September stattfinden? Hätte man nicht, dank eines ausreichenden Werbebudgets die Szene bzw. Sequenz nicht nachdrehen können? Oder denken die verantwortlichen Damen und Herren: „was soll’s, wir haben tolle Aufnahmen im Kasten – auf Authentizität kommt es nicht an und die Zuschauer achten sowieso nicht darauf“?

Wie dem auch sei: wir bei R5M wissen schon, warum wir unsere TV-Geräte nur gezielt einschalten.

„Das war das Wort am Sonntag“.

 

Webdesign 2015: unter diesem Motto starten wir ins neue Jahr und schalten in wenigen Tagen eine neue Website inklusive Online-Shop online.

Hierzu folgen Details ab Mitte kommender Woche. Für die Live-Schaltung der Website müssen noch einige Sachen erledigt werden, wie z.B. der Umzug der aktuellen Domain des Kunden zu unserem Anbieter hosteurope. Bei bisherigen Provider wird an KK-Antrag gestellt, bei dem uns ein AUTH-Code mitgeteilt wird – dadurch wird es möglich, mit wenigen Klicks, die Domain komplett umzuziehen. Währenddessen sichern wir die Emails des Kunden (dieser hat sie lokal auf dessen Arbeitsrechner gespeichert). Nachdem die Domain erreichbar ist, werden wie die Testumgebung, an der wir die vergangenen Wochen gearbeitet haben, komplett auf das neue Hosting-Paket des Kunden umziehen. Im Anschluss daran folgt unsere SEO-Arbeit: wir optimieren den neuen Web-Auftritt für Google und Yahoo/Bing. Keywords, Keyword-Paare, Fokus-Keywords und Meta-Descriptions werden von Radar Five Media eingegeben. Diese Recherchieren und optimieren wir natürlich im Vorfeld. Hierzu gibt es einige sehr gute Tools, auf die wir zurückgreifen; u.a. den Google Adwords Keyword Planner. Im Abschluss generieren wir eine XML-Sitemap und schicken sie an den Index von Google und Bing. Da das aktuelle Projekt recht umfangreich ist, wird die Indexierung bei den Suchmaschinen ca. sieben bis neun Tage dauern. Danach wird unser Kunde bei Suchanfragen in den Treffern erscheinen.

Im Anschluss an diese Arbeit beginnen wir auch mit der Umsetzung einer Website für einen Schriftsteller/Filmemacher. Auch hierzu wird es erste Details innerhalb der kommenden Wochen geben. Bei diesem Projekt werden wir auf CMS (Content Management Systeme) u.Ä. verzichten. Diese Website wird in HTML5 programmiert und wird einige sehr schöne Animationen beinhalten. Geplant ist die Website im „Look and Feel“ eines Games. Soviel können wir jetzt schon verraten.

Neben den Web-Projekten im ersten Quartal, möchten wir Ihnen unser Sound Design und unsere Musik-Produktionen näher bringen. Hierfür erstellen wir aktuell Samples/Hörbeispiele, die Sie auf einer speziellen Unterseite unseres Web-Auftritts finden werden.

Wir möchten auch insbesondere Online-Plattformen wie Soundcloud, Tumblr, Twitter und Pinterest nutzen, um Usern die Möglichkeit zu geben, unkompliziert an unsere Inhalte zu kommen.

Geplant ist auch ein erstes Download-Paket – aber dazu kommen wir später noch.

Nach diversen technischen Problemen, ist nun unser offizielles Kontaktformular, welches Sie auf der Startseite finden können, einsatzbereit.
Unser Support musste einige Ungereimtheiten seitens der STMP-Server-Einstellungen klären.
Somit können Sie nun, ohne Fehlermeldung, Ihre Nachricht(en) an uns übermitteln.

Selbstverständlich können Sie auch weiterhin direkt eine Mail an info(at)r5m(dot)org schicken.

Wir hoffen, Sie hatten eine tolle Weihnachtszeit und wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

happy-mmxv

Ihr R5M-Team.

Premium Designer Fashion von Daisy Skull – einer eingetragenen Wort- und Bildmarke von unserem Geschäftsführer, Herrn Charles S. Kuzmanovic – finden Sie in einem neuen Onlineshop, der in Zusammenarbeit mit Spreadshirt ins Leben gerufen wurde.

Sie finden dort ab sofort, exklusive Designs und Fashion für Damen, Herren und Kinder.

DS Mit EST2014-01-BLACK

Wir sind stolz darauf, Teil der Geltinger Kulturtage zu sein.
In Zusammenarbeit mit der Sängerin Anaj und dem Musiker Ralph Kiefer hat Herr Charles S. Kuzmanovic einen Auftritt am Freitag, den 21.11.2014.
Dort wird er als VJ (Video-Jockey) den Songs des Musiker-Duos eine eigene Note verleihen.
Die Veranstaltung findet in Gelting (zwischen Geretsried und Wolfratshausen) in der Kluturbühne Hinterhalt statt.

Infos zur Musik und dem Konzept finden Sie auf www.strangefruits.info

Hier sehen die Ankündigung der Veranstaltung:

flyer-vorderseite_final

Groove mit Tiefgang

Das weltberühmte Lied Strange Fruit von Billy Holiday trug wesentlich zum Ende der gesetzlichen Rassentrennung in den USA bei. Die Soul-Jazz-Performance Strange Fruits erinnert daran – und spannt den Bogen weiter.
Drei Künstler – die Berliner Sängerin & Musikerin Anaj, Multi-Instrumentalist Ralph Kiefer und Visual-Artist Charles S. Kuzmanovic – verschmelzen alte und neue Stücke mit einem Bildteppich zu einem ergreifenden Erlebnis für alle Sinne.
Die Süße und das Bittere, das Menschliche, aber auch Unmenschliche, das Unerhörte und das Verspielte, im Leben wie in der Musik – das sind die Themen dieses außergewöhnlichen Abends.

 

NACHTRAG:

 

Nachdem wir den Auftakt von Strange Fruits nun über die Bühne gebracht haben, finden sich hin und wieder Artikel in der digitalen und analogen Welt, die über die Premiere berichten:

u.a. folgender Artikel:

Strange Fruits: „Eroberung der Nachdenklichkeit“

Strange Fruits Premiere

 

Heute ging die neue Website von oecc – concepts & consulting online.

Wir bekamen vom Kunden klare Angaben bezüglich der Design- und Layout-Vorstellungen, haben diese dann in ein „web-fähiges“ Format umgewandelt und sind nun stolz, Ihnen die neue Website präsentieren zu dürfen.

Klicken Sie einfach auf folgendes Bild, um www.oecc.de aufzurufen:

webdesign-fuer-oecc

Wir haben mit einer kleinen neuen Serie angefangen:

Film-Highlights und deren Poster sind das große Thema.

So entstand heute ein Plakat zu dem Film Blade Runner:

Blade Runner Poster

Dieses, und viele weitere wird es in Zukunft auf BEHANCE.COM zu sehen geben.

Zwei ältere Werke sind dort schon zu finden (Taxi Driver + Alien).

Wir freuen uns auf Feedback!

Gestern, am Samstag, den 12.07.2014 waren wir in und um Geretsried unterwegs und haben uns einige schöne Ecken ausgesucht, um ein paar Fotos zu machen.

Der Landkreis an sich bietet ja sehr viele Möglichkeite, „das richtige Motiv“ zu finden – wir wollten einmal mehr auf Details eingehen, die zwar offensichtlich „auf der Straße und vor uns liegen“ aber dennoch nicht so aus diesem speziellen und besonderen Winkel auffallen.

Begonnen haben wir unsere Aufnahmen in Geretsried hinter dem Kaufland bei den Gleisen, sind dann weiter zu einer Baustelle gefahren und beendeten den kleinen Ausflug auf einem kleinen Weg Richtung Bibisee.

Dies ist ein kleines Best-Of dieser Serie: